Braden Tuffels mit Krabben – Ostfriesische Küche

Bratkartoffeln mit Rührei und Nordseekrabben

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Oder auch was neues in der Pfanne entdecken.

Eine Hunderunde war heute im Hause Schaller geplant und dazu eine Runde, die wir so noch nicht hatten. Früh raus, warm angeszogen und los. Die Sonne war heute ein echter Spätzünder und so sahen wir schon auf dem Hinweg den Bauernhof mit dem Schild “Kartoffeln, Eier, Wurstwaren”

Natürlich zieht so ein Schild Schallers Aufmerksamkeit auf sich und so legten wir den Weg dann so, dass wir auf jeden Fall wieder am dem Hof vorbeikommen mussten. Und schon beim “anlanden” am Hof lasen wir… Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick…

Hier gab es Humor passend zu einem leckeren Rezept. Die alte Friesin erzählte bereitwillig aus dem Nähkistchen was hier so alles auf dem Tisch landen kann und was man alles dazu braucht… Ideen, die auf einem einprasseln und die man wirklich alles speichern muss …

Heute Abend gibt es auf dem Hof für die Angestellten: Braden Tuffels. Da der Schaller immer auf der Suche nach neuen Ideen und Rezepten für den Secret Dinner Club ist, wurde er hier direkt helhörig und hat ganz frech gefragt, ob er bei der Zubreitung helfen darf.

Da hatte die Dame des Hofes nichts dagegen und flux schickte der Schaller seine Frau samt Hunde die Runde zu beenden und er selbst fand sich nach dem Händewaschen in der Küche ein. Zunächst hies es für 8 Personen Kartoffeln (Tuffels) schälen dann folgten noch eine ordentliche Portion Zwiebeln und selbstgeräucherten Speck beides in feine Würfeln schneiden.

Dem aufmerksamen Leser wird jetzt auch schon klar, was hier auf dem Teller landen wird. Nämlich Bratkartoffeln …
Nachdem die Kartoffeln ihren Garzeitpunkt entgegen strebten, wurde noch eine große Pfanne Rührei gerührt.

Zum Essen trafen alle am Hof ein incl. meiner Frau ohne die Hunde und es wurde in großer Runde herzlich, deftig geschmaust.
Hier jetzt die Varinate vom Schaller für zuhause Braden Tuffels mit Krabben

Rezept drucken
Braden Tuffels
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Ostfriesisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 600 g Nordseekrabben gepuhlt
  • 100 g Speckwürfel
  • 8 Stck. Eier
  • 100 ml Milch
  • 1-2 Stck. Zwiebeln
  • Kräuter Dill & Petersilie gehackt
  • Öl zum Braten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Ostfriesisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 600 g Nordseekrabben gepuhlt
  • 100 g Speckwürfel
  • 8 Stck. Eier
  • 100 ml Milch
  • 1-2 Stck. Zwiebeln
  • Kräuter Dill & Petersilie gehackt
  • Öl zum Braten
Anleitungen
  1. Kartfollen schälen und in feine Scheiben schneiden. Speck und Zwiebeln in feine Würfel schneiden.
  2. Kartoffeln in Öl anbraten bis sich leicht goldbraun sind. Dann die Zwiebel- und Speckwürfel zugeben und fertiggaren.
  3. Zwischenzeitlich die Eier mit der Milch und den Kräutern verrühren und als Rühreiin etwas Öl ausbacken.
  4. Bratkartoffeln zusammen mit dem Rührei und einer Portion Krabben auf dem TEller anrichten und servieren.