Tapas Tapas Tapas

Tapas Tapas Tapas … war das Thema von Schallers letztem Streich und es kamen Leute zu Tisch.Was passt besser zu einem dieser wunderschönen Sommerabende als sich mit Familie und Freunden zusammen zu finden und in gemütlicher Runde ein wenig zu schmausen?
Wenig? Na das ist bei Tapas so eine Sache… es sieht wenig aus, verteilt sich super und sind dann doch echt viele leckere Köstlichkeiten an einem Abend.

Aioli darf da auf gar keinen Fall fehlen und dazu warmes Baguette aus dem Pizzaofen. Neben den typischen Oliven durfte Queso Manchego (Käseplatte) nicht fehlen. Wer es lieber deftiger möchte, bekam sehr gern Chorizos a la plancha (Paprikawürstchen vom Grill) aber auch Albondingas con tomate (Hackbällchen in Tomate).

Natürlich kamen auch die Meeresfrüchte nicht zu kurz und so freute sich die Runde über:
Gambas ajillo, Boquerones fritos oder Gambas plancha. Dazu gab es Runzelkartoffeln a la Papas arrugadas con Mojo. Auch Datteln im Speckmantel mit Mandelfüllung sorgten dafür das der kleine Hunger vertrieben wurde.

Paella ist zwar kein typisches Tapas Gericht aber es rundete das Ganze genial ab.

Die Frau des Hause wünschte sich eine Urlaubserinnerung als Nachtisch und so kam es auch, das Xuxos zubereitet wurden.

Bei Kerzenschein hat Schaller allen seinen Gästen einen wunderbaren Ausflug in die spanische Küche beschert und keiner musste hungrig nach Hause fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.